Gehen Sie kein Risiko ein.

Überall dort, wo Schutzvorrichtungen notwendig und vorgeschrieben sind, montieren wir Fangnetze nach SUVA-Vorschriften. In Hallen-Dächern, an Gerüsten und Baustellen jeder Grösse. Durch jahrelange Erfahrung erkennen wir Gefahrenstellen frühzeitig und sichern diese dementsprechend. Selbstverständlich arbeiten wir mit SUVA-geprüften Materialien. So sind Sie stets sicher.

Zusammen mit unserer Partnerfirma SAXER Gerüstbau AG errichten wir Gerüste und führen Reparaturen an Haus und Dach durch.

Höchste Standards für Ihre Sicherheit.

Ein seitlicher Sturzschutz ist ab 2 Metern Absturzhöhe in der Schweiz gesetzlich vorgeschrieben. Ab einer Absturzhöhe von 3 Metern sind Fangnetze bei Deckenarbeiten erforderlich.
Unsere Fangnetze sind nach SN EN 1263 geprüft und werden jährlich im Prüflabor getestet.

Denken Sie an die Sicherheit.

Kontrollieren Sie täglich Ihre Baustelle, um sicherzustellen, dass die Fangnetze Ihre Funktion auch erfüllen könnnen. Entfernen Sie alle Geräte und Materialien aus dem 3 Meter hohen Sicherheitsabstand zum Boden. Versichern Sie sich, dass die Fangnetze frei von Schutt und Abfall sind.

Die entsprechenden Dokumente sind auf der SUVA Homepage zu finden:

- Sicherheitsanforderungen für Auffangnetze
- Arbeitsplattformnetze
- Seitenschutz mit Auffangnetzen